Samstag, 15. Dezember 2007

Grippe? Braucht doch keiner, sowas.

Ich freue mich verkünden zu dürfen, dass sich eines meiner Krankheitssymptome verkrümelt hat. Ich hoffe auch, es bleibt da, wo der Pfeffer wächst, denn mit diesem Krankheitssymptom kann ich nicht arbeiten. Bleiben nur noch drei bis vier weitere. Ein ausgewachsener Schnupfen, ein Husten, der meine Bronchien erzittern lässt auf schmerzhafte Weise versteht sich, Kopfschmerzen, die mich vergessen lassen, dass ich ein Hirn besitze, und so das allgemeine Schlappsein, das mit Kranksein einhergeht. Naja. Auch das wird wieder besser. *Teeschlürf*

Ich bin übrigens weniger erfreut festzustellen, dass das Forum anscheinend auch krank ist. Der Server scheint im Bett zu liegen und zu schlafen. Oder jemand hat versucht ihm Tee zu geben. Naja, ich muss ja eh bald aus dem Haus.

Und ich wette am Montag schaff ich auch noch ein Update des Blogs, was Bücher und Sucht betrifft. Das ist ja nicht mehr annähernd aktuell.