Montag, 21. April 2008

Ich bekomm ein Bügelbrett!

Mein Bruder und ich haben gerade eine Stunde im Baumarkt zugebracht und Dinge angeschaut. Laminat-Dinge, Fliesen-Dinge, Baum-Dinge, Pflanzen-Dinge, Mauer-Dinge, Terrassen-Dinge und Haushaltsdinge. Unter anderem betrachtete ich die Bügelbretter, denn ich sehne mich ja schon seit geraumer Zeit nach faltenfreien T-Shirts und knitterfreien Geschirrtüchern. Morgen werden wir dann den Baumarkt mit dem Auto aufsuchen und diverse Dinge kaufen. Auch das Bügelbrett. Ich werde ihm einen schönen starken Namen geben, sowas wir Horst oder Hermann (Weitere Vorschläge?), und auf ihm meine Bettwäsche bügeln.

Und während ich dann bügel, werde ich über den Fünf-Jahres-Plan nachdenken. In fünf Jahren möchte ich die Scheune ausgebaut haben und drin wohnen. Berlin macht mich depressiv und ich bin zu weit weg von meiner Familie, und eine eigene möchte ich hier auch nicht gründen. Soweit bin ich schonmal. Der Rest wird folgen.

1 Kommentare:

amanda james hat gesagt…

ich bin für wilbert oder hubert