Mittwoch, 12. November 2008

Ich bin nunmal Jäger, nicht Sammler.

Jeder, der schon jemals mit mir einkaufen war, weiß, dass es ein einziger Krampf ist mit mir einkaufen zu gehen. Es gibt wahrscheinlich keine Frau, die shoppen so sehr hasst wie ich. Durch Läden wandern und stundenlang Sachen anzuprobieren, ist für mich eine Zeitverschwendung sondersgleichen, besonders, wenn zu Hause ein gutes Buch oder ein Film oder einfach nur der Stuck an meiner Zimmerdecke auf mich wartet. Nun denn, ich wagte mich dann heute doch mal eben zum Alexa, weil ich zum einen den vierten Potter brauche bei dem Tempo, mit dem ich den dritten verschlinge, zum anderen brauch ich ein paar DVDs für das Shakespeare Project in Adaptation Studies. Und nachdem heute Waschtag ist und ich nichts mehr anzuziehn habe, dachte ich mir ein paar langärmlige Sachen und noch ein warmer Pullover wären auch nicht schlecht.

Den Potter hatte ich ja recht schnell erledigt, aber Media Markt verweigerte mir leider meine DVDs. Hallo? Bei Orsay schlich ich 10 Minuten durchs Geschäft, probierte einen Pullover an, der mir dann aber doch zu teuer war, dafür, dass er mir eh nicht gefiel. Ernstings hatte aber wenigstens nen Fünfer-Pack schwarze Socken für wenig Geld. Ich glaube, ich werde meine Initialen in die reinsticken, nachdem irgendwie ständig meine schwarzen Socken verschwinden. Tauchen bei irgendwem ständig schwarze Katzen auf? Nein? Seltsam das alles.

Ich wackelte also zu H&M im Alexa, um (wieder, ich lerns ja auch nicht) vergeblich nach deren Logg-Abteilung zu suchen. Ich fand irgendwann drei Shirts. Zumindest schicke Shirts. Das machte mir Hoffnung, doch noch zum Ku'damm zu fahren und da nochmal zu schauen. Ich komme also da an, wackel in die Logg-Abteilung, die ich da nichtmal suchen musste, und zehn Minuten später hatte ich den Arm voller Klamotten, die ich alle hätte haben wollen. Jetzt musste ich nur noch entscheiden, was ich (noch) nicht nehmen wollte. Mit den DVDs hatte ich heute dennoch absolut kein Glück. Hugendubel hatte nichts von dem was ich wollte. Gibts keine Brannagh-Verfilmung mehr irgendwo auf DVD zu erwerben? Was noch nerviger ist: die Videothek hier hat sie auch nicht. Und Amazon auch nicht. Ich hätte danach mal in England gucken sollen, aber da hatte ich das Projekt noch nicht. Nunja. Was mich aber am Shoppen hier am meisten nervt: es dauert unanständig lange. Ich wollte heute eigentlich noch was anderes machen. Außerdem fiel mir auf dem Rückweg ein, was ich unbedingt demnächst mal kaufen muss: Unterwäsche.

1 Kommentare:

Illyria ist: hat gesagt…

Ich hab noch einige Brannagh-Verfilmungen (Much Ado, Othello u.a.) hier rumfliegen (dt. und engl.) bein Interesse kannst du mich ja mal anPMen. :)