Mittwoch, 7. Januar 2009

Was gerufen wird, kommt!

Zum Thema fiel mir letztens ein: kurz vor Weihnachten dachte ich mal, ich müsste meine Festplatte mal von all dem unnützen Kram befreien, der darauf rumschwirrt. Nützliches halt archivieren, Unnützes löschen... aber bei 200 GB Daten --- wow, das wird dauern. Am einfachsten wäre es, wenn ich das verfrellte Ding einfach formatieren würde, und würde ich den Sachen wirklich hinterhertrauern?

Nunja. Dann bescherte mir der 30. ja diesen Bluescreen of Doom, nach dem ich den Rechner --- ahahahaha --- neu formatieren durfte. Was gerufen wird, kommt. Und bevor ich Enter drückte, als mich der Rechner fragte, ob ich wirklich, wirklich formatieren wolle, dachte ich mit einer gewissen Genugtuung "Ja los! Weg mit dem Kram!" Es war so ein bisschen wie Uncluttering der extremen Sorte. Das einzige, was ich ein bisschen vermisse, sind die Uni-Sachen, denn davon hätte ich eventuell nochmal was gebrauchen können. Aber das meiste davon ist auch wieder beschaffbar, oder liegt hier irgendwo in ausgedruckter Form. Dinge, die ich öfter mal benutze, hatte ich außerdem auf den Laptop transferiert. Naja, und der Großteil meiner Musik ist weg, was einfach mal Arbeit macht, weil ich die CDs jetzt wieder in mp3s formatieren muss, wenn ich was davon auf dem Rechner haben will.

Übrigens ist an diesem Rechner wohl nicht mehr viel wieder gut zu machen. Mein Ausgangsproblem, nämlich, dass wir ab und an mal so leicht hängenbleiben, und das Musikabspielen dadurch unerträglich wird, weils ständig aussetzt, ist nach wie vor da. Und das, obwohl ich nur Word und Firefox hier draufinstalliert hab, und sonst nichts. Ab und an findet er beim hochfahren auch mal die Festplatte nicht. :ugly: Irgendwas ist also hardwaremäßig kaputt, und ich werd nächste Woche mal testen, ob ich herausfinden kann, was. Dann hab ich den Laptop hier, und damit immer noch einen Ausweichcomputer, wenn ich diesen hier aufschraube.

(Und eigentlich sollte ich gerade meinen Vortrag weiterschreiben, damit ich danach noch lesen kann. Und andere Dinge tun kann. Und überhaupt.)