Sonntag, 14. Juni 2009

Green Hell Blog Tour Reloaded Vol. 4

Zeig her deine Tasche! Zeig her!

Es ist mal wieder soweit. Strikt genommen ist es schon seit einer Weile so weit, aber ich hatte bisher einfach keine Muße. Und keine Batterien für die Kamera. Die hab ich eigentlich gerade auch nicht, aber für Taschenfotos hat es gereicht.

Photobucket

Das ist sie also. Ich nenne sie liebevoll den 'Koffer'. Ich bin so ein Taschenmonogamist, dass heißt neben dieser Tasche gibt es keine andere für mich. Dadurch stehen meine Taschen allerdings auch ziemlich unter Druck, denn ich schleppe jeden Tag meinen Kram damit rum. Die von Pure halten das am besten aus, so zwei Jahre geht es gut, dann ist irgendwann der Stoff durch (Taschen Nummer Eins), oder der Tragegurt reißt (Taschen Nummer Zwei).

Photobucket

Und hier ist der Inhalt: wir fangen links oben an und arbeiten uns dann wie beim Lesen vor.

1. Uni-Ordner: Spezieller ist das der Ordner für das Zeug für meine Masterarbeit.
2. Taschentücher: Irgendwann hatte ich mal das SchniefenTM aber keine Taschentücher dabei. Dann warf ich einfach mal ein paar Packungen in die Tasche. Eine davon ist portugiesisch.
3. Wasserflasche: Hab ich immer dabei.
4. Daneben liegt eine Rolle Vivil-Pfeffis, gegen meinen dauernden Kaffeeatem.
5. Dann Handy und Kopfhörer, unerlässlich für den Umgang mit der Berliner Umwelt.
6. Mehdchenkram: Labello-Ersatz von Balea, Nagelfeile für unterwegs, Pflegecreme, die ich im Besonderen fürs Theater habe.
7. Darunter eine Dose, auf der Sri Lanka steht. Auf der Expo 2000 gekauft und meist zum Aufbewahren von Schmuck benutzt.
8. Wir machen beim Buch weiter. Das ist das aktuelle, und wer weiß, warum ich das lese, bekommt einen Keks. :ugly:
9. Rechts daneben mein Portemonnaie. Ich liebe es, aber der Reißverschluss ist gerade kaputt gegangen.
10. Terminplaner. Mal etwas ausgefallener als in den Vorjahren.
11. Wir rutschen wieder ganz nach links: mein Schlüsselbund.
12. Das rote da obendrüber ist mein USB-Stick.
13. Stoffbeutel, mit dem ich etwas für mein Umweltgewissen tue. Ich habe ihn immer dabei für den Fall, dass ich etwas einkaufe, und muss dann keine Plastetüte kaufen. Ist schon wie zu DDR-Zeiten als man immer einen Dederonbeutel dabei hatte.
14. Pinke Post-Its: Die sind noch da drin, weil ich was gelesen hatte und im Buch keine Unterstreichungen mache, also kleb ich die Dinger daran.
15. Zwei Kugelschreiber aus Stratford. Da fehlt noch der dritte, den mein Bruder irgendwohin geschleppt hat. Bevor wir ins Stratford waren, hatte ich immer nur Kugelschreiber dabei, die immer dann alle waren, wenn es wichtig war. Jetzt hab ich meine eigenen, und sogar mehr als einen.

Vor mir ist Argolas dran, nach mir kommt Alca.

4 Kommentare:

Flocke hat gesagt…

Ich glaube, meine Ma hat auch so einen Jutebeutel wie Du. :ugly: Mit dieser Schrift und so.

Purslane hat gesagt…

Jutebeutel! JUTEbeutel! :vianne: Die Tasche ist aus Hanf!

;)

Ja, das hatte ich vergessen zu erwähnen. Die Tasche ist aus Hanf-Baumwollgemisch, was sie so schön haltbar macht. :nick:

Evangelina hat gesagt…

Der Jute-Hanf-Baumwollgemisch-Beutel ist bestimmt von Hugendubel.

*buchhändler*

Purslane hat gesagt…

Ach DER Beutel. :glühbirne: Aus was der ist, weiß ich nicht. Aber ja, der ist von Hugendubel. Überbleibsel von irgendeiner Werbemesse im Theater und dann an die Mitarbeiter verteilt. Jetzt weiß ich auch, was Flocke mit Schrift meinte. :ugly:

Äh ja. Beutel von Hugendubel. Tasche aus Hanf-Baumwollgemisch. *hust*