Donnerstag, 4. Februar 2010

Warten auf den Frühling

Heute hat mich zeitweise wirklich mal die Sehnsucht nach dem Frühling gepackt. Wenn die Sonne wieder wärmt, wenn die Blumen wieder blühen und die Vögel wieder zwitschern (auch wenn ich dann wieder Mitleid mit Alca haben muss), wenn ich abends mit meinem Hund im Sonnenuntergang spazieren gehen kann, und wenn es überhaupt so schön auf dem Land ist.

Und dann geht mir auf, dass ich davon hier nicht viel haben werde. Egal, was ich auch mache, ich muss irgendwie raus aus dieser Stadt. Es ist mir hier einfach zu eng. Aber wenn ich dann über meine Zukunft nachdenke, dann könnte ich schon wieder in Depressionen versinken. Und dann hab ich wieder Sehnsucht nach dem Frühling.

1 Kommentare:

schildmehdchen hat gesagt…

*einfach mal drück*