Donnerstag, 22. April 2010

Hab ich eigentlich erwähnt,...

... das ich Lost toll finde? Es jammern ja viele, dass das alles vollkommen wirr ist oder dass es so planlos wird und die anscheinend nie darüber nachgedacht haben, wie sie das ganze zu Ende kriegen und wäh, aber ich finde, wenn jemand es schafft die wichtigsten Ereignisse aus 5 Staffeln in einer Parallelwelt in komprimierter Form noch einmal zu erzählen, dann ist das zwar viel Info, aber nicht unbedingt wirr. Ich wette, Desmond gehen glatzköpfige Leute immer noch am Allerwertesten vorbei.

Hab ich eigentlich erwähnt, dass ich jetzt auch zur fahrradfahrenden Bevölkerung Berlins gehöre? Mit meinem blauen Blitz aus dem Hause Diamant bin ich jeden Tag zur Arbeit unterwegs. Okay, mein Blitz ist mindestens 30 Jahre alt, die Reifen stehen kurz vorm Zerfall, ich warte nur darauf, dass mir die Handbremse mal um die Ohren fliegt und ich will nie nie nie im Dunkeln fahren, weil ich bei dem Dynamo auch gleich schieben kann, aber das Fahrrad ist noch immer so blau wie am ersten Tag. Das kam übrigens so mit dem Fahrrad: ich bekam ein Schreiben, dass ich mein Zeugnis beim Bahnhof abholen kann, denn die Post hatte mich bei der Zustellung nicht angetroffen. Ist ja auch kein Wunder, ich arbeite ja jeden Tag. Es war aber schon April und der poststudentische Geiz war bei mir ausgebrochen: 4 Euro für eine Fahrt über eine Station oder das Fahrrad, 4 Euro oder das Fahrrad. War klar, was gewinnt, oder? Also strampelte ich nach der Arbeit los und holte mein Zeugnis. Hab ich eigentlich erwähnt, dass eine 1,1 als Abschlussnote drauf stand? Nein? Na sowas aber auch. Nachdem ich heute bei der Arbeit einmal mit Lob überschüttet wurde, wollte ich mir das auch mal wieder ins Gedächtnis rufen. Falls also jemand ne Übersetzerin sucht, ich kann was und bin auch noch gut darin. :-)