Sonntag, 16. Februar 2014

Ein produktives Wochenende


Genauso wie letztes Wochenende habe ich mich mit meinem Nähzeug mal in die Küche ausgebreitet und nette Dinge gebaut. Letzte Woche war es eine Aufbewahrungskiste für mein ganzes Nähzeug, dieses Wochenende dachte ich mir, ich verbastel mal einen Teil aus den Kisten. Herausgekommen sind 2 große Nadelkissen, ein kleines (das war auch nur Testwerk), ein Täschchen fürs Nichtchen, zwei Buchhüllen für die Schwägerin und das Patchwork-Gerüst für eine dritte, die noch verschenkt wird.




Soviel hübsches Zeug. :-D Üüüübrigens Snowboarden: Ich bin wahrscheinlich die einzige, die es geschafft hat, sich den kleinen Finger kaputtzumachen beim Snowboarden. *ugly* Naja, mal vom blauen Hinterteil abgesehen. (Es war wirklich blau, auf beiden Seiten. Eine Dame in der Schwimmhalle fragte ganz erschrocken, was ich denn gemacht hätte, als die ganzen blauen Flecken zum Vorschein kamen. Dabei wars nur ne Woche Snowboarden. *ugly*)

2 Kommentare:

schildmehdchen hat gesagt…

Oooooh! So hübsche Sachen! Da steigt gleich die eigene Näh-Motivation wieder. :-D

Purslane hat gesagt…

Ja, nicht? Ich pack im Moment die Bücher hin und die hübschen bunten Stoffhaufen und dann ist das Problem am ehesten, dass ich mich nicht entscheiden kann, was ich machen will. :-)